Willkommen!

Wir wissen, dass wir nicht die Einzigen sind ...
Wir wissen, dass wir nicht überall sein können...

...aber wir haben die Überzeugung, dass wir Ihnen bei Ihren Aufgabenstellungen und Problemen erfolgreich zur Seite stehen können. Wir erledigen Ihren Auftrag mit größtmöglicher Aufmerksamkeit – vom Kleinen (wie z.B. der Wiederherstellung verlorener Grenzzeichen) über das Notwendige (wie z.B. Grundstücksteilungen und Baureifmachung von Grundstücken) bis zum Großen (wie z.B. Baustellenbetreuungen bei Großbauvorhaben wie Autobahn- oder Tunnelbau).

Kommen Sie zu uns – wir nehmen uns für Sie Zeit.
Wir sind Ihre Vermesser!

We survey your world!

 

„Diplomarbeitsprojekt HTL Krems"

Seit mehreren Jahren stehen wir nun schon den angehenden Ingenieuren der HTL Krems bei deren Pflichtpraktika während der Ferienmonate mit Rat und Tat zur Seite. Heuer konnten wir ein Diplomarbeitsprojekt rund um die Planung einer neuen Brücke samt wasserbaulicher Maßnahmen bei St. Andrä an der Traisen unterstützen. Aus vermessungstechnischer Sicht war dies ein durchaus forderndes Projekt!

„Projekt Austria Center Vienna"

Sanierung Rampe Gate 5

„Katasterimpressionen"

Spötter meinen, das sei bezahlter Urlaub!!  ;-)

„Projekt A7 Mühlkreis Autobahn"

Die Arbeiten schreiten voran ...

„Katasterimpressionen"

Manchmal lohnt sich ein Blick zur Seite!

„Projekt Hochwasserschutz Donau - Stopfenreuth"

Das regelmäßige Einrichten und die Kontrolle der Gradersteuerung zählen zu den unverzichtbaren Aufgaben!

„50 Jahre Grenzkataster"

100% SICHER SEIN MIT DEM GRENZKATASTER

Im Grenzkataster eingetragene Grundstücken geben den Eigentümern einen absolut rechtsverbindlichen Grenznachweis. Sollte es dennoch einmal zu Grenzstreitigkeiten kommen, braucht es kein Gericht mehr. Das ist dann eine rein vermessungstechnische Frage, die das Vermessungsamt bzw. ein Ingenieurkonsulent für Vermessungswesen entscheidet. Das spart Zeit, Kosten und Nerven.

„Projekt Austria Center Vienna"

Das Konferenzzentrum bei der UNO City soll bis 2022 modernisiert werden. Geplant ist ein neues Zugangsgebäude und eine Überdachung des Vorplatzes mit dem sogenannten "Donausegel".
Die Bestandsaufnahmen für die Detailplanung wurden kombiniert mittels Laserscanning in Kooperation mit Ing. Andreas Haier und klassisch tachymetrisch durchgeführt.

„Traditionelles Storchaufstellen"

Zum insgesamt fünften Mal durften wir einem unserer Mitarbeiter zum Nachwuchs gratulieren. Diesmal war es Friedrich "Fritz" Hackl, dem wir alles Gute und viel Freude mit der kleinen Linda wünschen.


Hier finden Sie die Archiveinträge der aktuellen Meldungen